Baudelaire und der Haschischrausch

https://ru.wikipedia.org/wiki/%D0%A4%D0%B0%D0%B9%D0%BB:Fleurs-du-mal_destruction.jpg

In seinem Werk Die Künstlichen Paradiese aus dem Jahr 1860 beschreibt Charles Baudelaire die Auswirkungen von Cannabis und anderen Drogen auf den geistigen Zustand des Menschen. Dieser Essay stellt im Rahmen des kollektiven subtil/skurill-Projekts Wahrheit & Lüge die Gedanken des französischen Dichters zum rauschhaften Teufelspakt des Haschischessers dar.

BaudelaireundderHaschischrausch

Bild: Fleurs du Mal – Charles Meunier https://ru.wikipedia.org/wiki/%D0%A4%D0%B0%D0%B9%D0%BB:Fleurs-du-mal_destruction.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.